Mehr

Cool-Down für Dein Workout at Home

Hey leibe AN Comunity, heute haben wir einen Cool-Down für Euch. Alles, was Ihr braucht, ist Euer Handy mit dem Timer da drin und eine Matte für den Boden optimalerweise.

 

Hey liebe AN Community,

heute haben wir einen Cool-Down für Euch.

Alles, was Ihr braucht, ist Euer Handy mit dem Timer da drin und eine Matte für den Boden optimalerweise.

Diese Cool-Down Routine könnt Ihr wunderbar machen, die wir sowieso schon auf unserer Website gepostet haben.

Viel Spaß damit.

Wir fangen im Schneidersitz an. Brust raus, Timer wird gestartet.

Trizeps Stretch. Und direkt in den Schulter Stretch. Vierfüßler Stand.

Die Brust runden. Brust raus schieben. Und linken Fuß nach vorne bringen, Beine sind auf dem Boden. Die Hüfte Richtung Boden schieben. Jetzt den rechten Fuß nach vorne. Die Hüfte Richtung Boden drücken. Knie aufsetzten, in den Hamstringstretch rein. Den Fuß nach hinten bringen und Knie abkippen, mit dem Oberkörper leicht rotieren. Tiefe Atemzüge. Knie absetzten in den Childs Pose. Arme so weit wie möglich nach vorne bringen. Vierfüßler Stand, Hüfte hoch pressen.

Das war unsere erste Cool-Down Routine. Falls Ihr Feedback habt, schreibt mir ruhig auf die E-Mail-Adresse, die gerade eingeblendet wird. Ich wünsche Euch viel Spaß damit und wir sehen uns beim nächsten Video.

Macht's gut.

Hast du das Workout geschafft? Teile es und tagge Athletic Nation!

Kostenloses Probetraining